Foto: © Norbert Zingel
  Sie befinden sich hier: Home > Erleben > Gruppenangebote > Ausflüge rund um Zollverein  

Ausflüge rund um Zollverein


Foto: © Norbert ZingelPlanen Sie einen Ausflug zum Welterbe Zollverein? Für jeden Anlass gibt es einen passenden Rahmen. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit, wir planen, organisieren und begleiten Ihren Ausflug von der Anreise bis zum Abschiedsgetränk. Wenn Sie die industrielle Kulturlandschaft Zollverein und die besonderen Ecken im Essener Norden kennen lernen wollen, haben wir mehrere interessante Vorschläge für Sie.

Foto: © Norbert ZingelAusflug 1
Stadtteilführung durch Essen-Katernberg
Katernberg im Essener Norden: Besonders hier hat die Siedlungsgeschichte der Region viele deutliche Spuren hinterlassen – die z. T. tief ins 19. Jahrhundert zurück- reichen. Denn als Franz Haniel 1847 den ersten Schacht abteufen ließ, war das nicht nur der Start für die Kohleförderung, sondern gleichzeitig der Beginn für die Entwicklung vom Dorf zum späteren Stadtteil. Mit Siedlungen, Kolonien und Versorgungseinrichtungen entstand eine Arbeiterstadt im Umfeld der Fördertürme, die Ihren Charakter bis heute bewahrt hat – und die heute mit Rundgängen zum Entdecken einlädt. Auf der Tour mit einem ehemaligen Bergmann wird diese besondere Lebens- und Arbeitswelt wieder lebendig.

 

Foto: © Norbert ZingelAusflug 2
Vom Doppelbock zur Köttelbecke
Fahrradführung auf und um Zollverein

Zollverein per Drahtesel entdecken – auch für „Untrainierte“ mehr als geeignet. Die Stationen auf dieser ca. 12 km langen Tour werden für Sie mit vielen Anekdoten und Erzählungen aus der Zeit, als die Schlote noch qualmten gewürzt und bieten detaillierte Ausblicke auf die Zukunft des Weltkulturerbes. Auf den teilweise zu Fahrradwegen umgestalteten Zechenbahngleisen führt die Fahrt über das Areal Zollverein, vorbei an Schacht XII, über das Gelände der Kokerei, durch ehemalige Bergmannssiedlungen und über neu genutzte Schachtanlagen. Fahrräder können selbstverständlich ausgeliehen werden.

 

 

Foto: © Norbert ZingelAusflug 3
Von Zollverein zur Himmelstreppe - Fahrradtour mit Ziel Gelsenkirchen
Ein gemeinsames Angebot des BVV Zollverein und der RevierRad-Zentrale über den Zollverein Radweg und durch die versteckten „Hinterhöfe“ ehemaliger Industrieanlagen: An der Radstation der Zeche Zollverein (Schacht XII) beginnt die ca. 17 km lange Tour, die über Schonnebeck, Kray und Rotthausen bis nach Gelsenkirchen führt. Hier erwartet die teilnehmenden Radler die Halde Rhein-Elbe mit der Skulptur der Himmelstreppe – ein mehr als lohnendes Ziel, denn von hier oben genießt man einen unvergesslichen Rundblick über das Ruhrgebiet.

Der BVV bietet auch 2014 wieder verschiedene „Offene Fahrradführungen“ für Individualreisende oder Gruppen an. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Fahrradführungen.

  


 

Ausflug 1
Termine nach Vereinbarung
Dauer ca. 2 Stunden
Teilnahmegebühr für Gruppen
bis 20 Personen: 120,00 Euro

Ausflug 2
Termine nach Vereinbarung
Dauer ca. 2 Stunden
Teilnahmegebühr für Gruppen
bis 20 Personen: 120,00 Euro
Fahrradausleihe: 6,70 Euro pro Person

Ausflug 3
Termine nach Vereinbarung
Dauer ca. 2 Stunden
Teilnahmegebühr für Gruppen
bis 20 Personen: 120,00 Euro
Fahrradausleihe: 6,70 Euro pro Person

Weitere Informationen und Buchung für alle Ausflüge:

0201 860 59 40
info@bvv-zollverein.de

  BVV im Stadtbezirk VI - Zollverein • Krähenbusch 3 • 45307 Essen
Tel.: 0201 – 860 59 40 • Fax: 0201 – 860 59 44 • info@bvv-zollverein.de
>