Foto: © Norbert Zingel
  Sie befinden sich hier: Home > Erleben > Was gibt es noch in der Stadt Essen > Münsterkirche  

Münsterkirche


Foto: Arndt WiegelDie Kathedrale des erst 1958 gegründeten Ruhrbistums entstand in den Jahren 852 bis 1327. Nach einem Großbrand wurde im 13. Jahrhundert das Haupthaus in gotischem Stil neu gestaltet. In einer Seitenkapelle des Doms befindet sich die „goldene Madonna“ die vermutlich älteste bekannte Madonnenfigur des Abendlandes. Das aus Pappelholz geschnitzte und mit Goldblech überzogene Bildnis ist um 990 entstanden.

Foto: Arndt Wiegel Foto: Arndt WiegelFoto: Arndt WiegelFoto: Arndt Wiegel


 

Weitere Informationen:
www.essener-dom.de

 

Kettwiger Straße/Burgplatz 2
45127 Essen

Tel.:0201.2204206
Fax: 0201.2204236

Öffnungszeiten Dom:
SA, So, Di, Mi, Do 7:00-19:00 Uhr
Mo, Fr 10:00-19:00 Uhr

Führungen durch Dom und Domschatz:
Sonntags 15:30 Uhr

Straßenbahn Linie 101,103,105,106,107 bis Porscheplatz


 
 
 
 
  BVV im Stadtbezirk VI - Zollverein • Krähenbusch 3 • 45307 Essen
Tel.: 0201 – 860 59 40 • Fax: 0201 – 860 59 44 • info@bvv-zollverein.de
>